• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Wissenswert!

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Georg Christoph Lichtenberg
Georg Christoph Lichtenberg: „In England wurde bei einem politischen Frauenzimmer-Club festgesetzt, daß bei wichtigen Vorfällen außer der Präsidentin nur noch zwei Personen zu gleicher Zeit reden sollten.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Danny Kaye
Danny Kaye: „Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.“
von zitate-online.de
Video News Mix / Alternative Medien


Anschlagsziel Berlin - Schäubles Drohung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 21. Juni 2011 um 21:06 Uhr
Schäuble drohte schon 2006 mit einer "schmutzigen Bombe" auf Deutschland. Berlin weist gewisse Besonderheiten auf, welche einen Einsatz einer solchen Bombe begünstigen.

Dim lights Embed Embed this video on your site
Quelle: conrebbi
 
Kopp Nachrichten vom 21.06.2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 21. Juni 2011 um 11:52 Uhr
Natur vs Chemie



Kopp Nachrichten vom 21.06.2011 mit Roland Kieber

Dim lights Embed Embed this video on your site

Bücher die Ihnen die Augen öffnen!
 
Stuttgart 21 - Agent Provokateur! 20.06.2011 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 21. Juni 2011 um 09:37 Uhr
GWM 20.06. Provokateur in Schlägerei hat keine Prügel bezogen - Falschmeldung der Polizei!

Es ist klar zu erkennen das dieser Polizist nicht schwerverletzt ist. Die Polizeiführung in Stuttgart streut wieder absichtliche Falschmeldungen zu Verletzten und Vorgängen.

Dim lights Embed Embed this video on your site
Im folgenden Video sieht man, wie der Provokationsagent der Polizei von Stuttgart 21 Gegnern festgenommen wird.

Dim lights Embed Embed this video on your site

S21: Parkschützer widersprechen Polizeidarstellung

Dim lights Embed Embed this video on your site

Hier sieht man die Person nach Übergabe an die Polizei

Dim lights Embed Embed this video on your site
Quelle: DieBananenrepublik
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Juni 2011 um 17:16 Uhr
 
Video-Blockade - Anonymous vs GEMA PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 21. Juni 2011 um 09:18 Uhr
Sehr geehrte Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA), Wir sind Anonymous. Wir beobachten mit Sorge eure überhöhten Forderungen bezüglich urheberrechtlich geschützem Material auf Youtube und anderen Plattformen dieser Art. Das Resultat ist vielen YouTube-Nutzern hierzulande sicherlich bekannt. Beim Klick auf ein entsprechendes Musikvideo ist nur die Meldung „Leider ist dieses Video [...] in Deutschland nicht verfügbar, da die GEMA die Verlagsrechte hieran nicht eingeräumt hat." zu lesen. Anonymous empfindet dieses Vorgehen als eine Einschränkung des freien Informations flusses. Sie weigern sich offenbar massiv dem Google-Unternehmen die nötigen Rechte einzuräumen, um bestimmte Musik- und Filmtitel in Deutschland zeigen zu dürfen.

Ihren überzogenen Forderungen kann und wird das Unternehmen Google nicht zustimmen können, da es nicht die benötigten Werbeeinnahmen generieren kann. Wir haben keine Probleme damit, dass sie versuchen den Plattenfirmen und Künstlern einen Gewinn zu verschaffen. Dabei stehen sie sich aber selbst im Weg und dadurch auch den Künstlern. Musiker brauchen YouTube Videos, das wissen mittlerweise sogar schon die Plattenfirmen. Denn dies ist eine kostenlose Promotion auf die kein Musiker freiwillig verzichten möchte. Wenn sich dieses Verhalten nich ändert, sehen wir uns gezwungen, weitere Maßnahmen einzuleiten. Auch werden wir schon jetzt gewisse Tools verbreiten, mit denen wir es ermöglichen , dass auch gesperrte Video's von den Nutzern angesehen werden können.

Der Link dazu befindet sich in der Beschreibung des Videos.
Dadurch möchten wir erreichen, dass mit Google eine schnelle Einigung stattfindet.

We are Anonymous.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us!

Dim lights Embed Embed this video on your site

Webproxy:
hidemyass.com/youtube-proxy/

Proxy einrichten:
Einfach in den Browsereinstellungen oder den Internetoptionen (/Verbindungen/LAN-Einstellungen/Proxyserver) einen HTTP-Proxy eingeben. Proxylisten:
http://hidemyass.com/proxy-list/
http://www.proxy-listen.de/Proxy/Proxyliste.html



Web-App:
http://www.chip.de/webapps/YouTube-Proxy_40712525.html

Weitere Infos:
http://www.chip.de/news/YouTube-Proxy-Videos-einfach-entsperren_48183749.html

Quelle: youcefdar
 
Stuttgart-21-Gegner stürmen Baustelle PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 21. Juni 2011 um 08:49 Uhr
Mehrere hundert Stuttgart-21-Gegner haben nach der traditionellen Montagsdemonstration gegen das Bahnprojekt eine Baustelle gestürmt. Dabei wurden acht Polizisten leicht verletzt. Die Deutsche Bahn hatte zuvor mit dem Bau eines Rohrsystems für das umstrittene Milliardenprojekt begonnen. Aufgebrachte Stuttgart-21-Gegner rissen Zäune zum geplanten Grundwassermanagement für den Tiefbahnhof nieder.

Einige Aktivisten besetzten die Wassertanks. In der Nähe einer Polizeikette wurden selbstgebastelte Knallbomben gezündet. Ein Beamter erlitt nach Polizeiangaben vermutlich einen Hörsturz. Ein Zivilbeamter sei von Demonstranten enttarnt und auf den Kopf geschlagen worden. Den Angaben zufolge gab es unter den Demonstranten bislang keine Verletzten. Laut Polizei hatten zuvor 3.000 Menschen friedlich gegen das Milliardenprojekt demonstriert.

"Schlicht und einfach kriminell," nannte der Sprecher des Bahnprojekts, Wolfgang Dietrich, die Aktion. Es handle sich nicht mehr um zivilen Ungehorsam oder Recht auf Demonstration. Der CDU-Fraktionschef Peter Hauk betonte: "Diese Art der gewaltvollen Protestaktionen muss aufhören." Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) müsse seine abwartende Haltung aufgeben und die Demonstranten zur Friedfertigkeit aufrufen. Auch Dietrich forderte Maßnahmen zur Deeskalation. Es müsse deutlich gemacht werden, dass die Bahn nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht habe, das Projekt fortzuführen.

Dagegen sprachen die "Parkschützer" den Angaben zufolge von "gelöster Feierabendstimmung", in der rund 1.000 Protestierende ein "Stück ihrer Stadt wieder in Besitz" genommen hätten. Die Versammlung sei friedlich verlaufen, es sei zu keinen Ausschreitungen gekommen. Die Parkschützer verlangen von der Bahn einen Baustopp. Die Bahn habe gar kein Baurecht, weil sie falsche Angaben zur Grundwasserentnahme gemacht habe.

Am Morgen hatte es bereits eine Sitzblockade von S21-Gegnern am Hauptbahnhof gegeben, die sich allerdings rasch auflöste. Nach Angaben der Polizei hatten sich rund 100 Menschen vor die Einfahrt zu einer Baustelle gesetzt und so Baufahrzeuge daran gehindert, auf das Gelände zu gelangen. Ein Großteil der S21-Gegner waren dem Aufruf der Polizei gefolgt, die Einfahrt am Südflügel zu räumen. Acht Demonstranten widersetzten sich, wurden weggeführt und angezeigt. Ein Polizeisprecher sagte, der Einsatz sei "insgesamt ruhig und besonnen" abgelaufen.

Knapp zweieinhalb Monate nach dem Baustopp hat die Bahn in der vergangenen Woche die Arbeiten an Stuttgart 21 wieder aufgenommen. 17 Kilometer Rohre sollen für das Grundwassermanagement im Stuttgarter Zentrum verlegt werden. Die Ständer dafür wurden am Montag zum Teil bereits errichtet. Ein Kilometer des Rohrsystems wird nach Angaben von Projektsprecher Wolfgang Dietrich auch durch Wohngebiete führen.

Der Aufbau der meist auf 4,50 Meter Höhe verlaufenden blauen Rohre werde rund fünf Monate dauern. Sie sollen von der zentralen Grundwassermanagementanlage zu den Einspeisebrunnen und zum Neckar führen, erläuterte Dietrich in der vergangenen Woche. Seit die Bauarbeiten zu dem umstrittenen Bahn-Vorhaben wieder aufgenommen wurden, versammeln sich nach Angaben der Polizei wieder täglich Demonstranten zu Sitzblockaden.

Dim lights Embed Embed this video on your site
Quelle: dokuundso1
 
<< Start < Zurück 2251 2252 2253 2254 2255 2256 2257 2258 2259 2260 Weiter > Ende >>

Seite 2256 von 2327

Interessant

Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert