• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Buchtips

Zitat des Tages

Zitat des Tages

Albert Einstein
Albert Einstein: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Peter Altenberg
Peter Altenberg: „Die große Liebe ist nichts anderes als ein Seiltanz von Amateuren ohne Balancierstange und ohne Netz.“
von zitate-online.de
Das Video: Angriff durch Linksmade und versuchte Ingewahrsamnahme durch Polizei PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 29. April 2017 um 07:17 Uhr
Das Video: Angriff durch Linksmade und versuchte Ingewahrsamnahme durch Polizei

So hier noch einmal der Übergriff der Polizei auf mich im Zusammenhang mit dem vorherigen Angriff einer Linksmade auf meine Person. Die gegenseitigen Anzeigen Sven gegen Linksmade und umgekehrt waren gestellt, die Personalien von beiden längst erfasst, ich wurde auch schon wieder zur Demo entlassen. Auf einmal kam Bereitschaftspolizei und ich wurde zurückgerufen. Ich sollte mich zu ihnen ins Auto setzen. Es gab KEINEN Grund für mich dazu. Meine Personalien waren abgegeben. Der Angriff auf mich sogar mehr eine Lappalie. Ich vermutete berechtigterweise einen Vorwand der Polizei bzw. deren Vorgesetzten, um mich auf das Revier zu bringen. Zumal 2 Tage später der Merkel-Besuch erwartet wurde und niemand wusste, wie genau unser Protest aussehen wird. Kann auch sein, dass es einfach nur Übereifrigkeit der Beamten war. Fakt für mich: Ich muss da nicht in das Auto und wollte es auch nicht. Ein rechtlich zwingender Grund lag nicht vor. Es wäre eindeutig eine Kompetenzüberschreitung. Gefahr im Verzug war nicht gegeben. Klarer Fall von Nötigung (240 StGB).

Verhindern konnte ich das nur durch Aufmerksamkeit. Natürlich brauchte ich Aufnahmen dieser Situation, um einer evtl. späteren Anzeige durch die Beamten wegen angeblichen Widerstandes gegen die Staatsgewalt vorzubeugen...

...und genau das rate ich auch ALLEN Fans, kritischen Kräften etc. Solche Sachen wenn möglich immer aufnehmen (lassen), um späteren Problemen vorzubeugen.



Dim lights Embed Embed this video on your site

>

Quelle: Svens Welt
 

Buchtips

Interessant

web analytics, web stats, heatmap analytics
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert