• Was in aller Welt versprühen die da?
  • Das Geheimnis von Oz
  • Zero - Was geschah an 911 wirklich?
  • USA - Von der Freiheit zum Faschismus
  • Endgame - Blaupause für die globale Versklavung
  • 911 - Blaupause für die Wahrheit
  • Terrorstorm - Erweiterte Fassung

Weitersagen

Wissenswert!

Anmeldung



Zitat des Tages

Zitat des Tages

„Je enger der Käfig, je schöner die Freiheit.“
von zitate-online.de

Zufallszitat

Gerhard Kocher
Gerhard Kocher: „Fett hocken sie auf dem Sofa, bei Nüsschen und Bier, im Zigarettenrauch - und regen sich über die jungen Haschischraucher auf.“
von zitate-online.de
Herzlich Willkommen bei der Wahrheitsbewegung
Eva Herman - Die alternativen Medien sollten ernst genommen werden! PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 15. April 2014 um 07:20 Uhr
Eva Herman - Die alternativen Medien sollten ernst genommen werden!

Die bekannte TV-Moderatorin und Buchautorin Eva Herman spricht im Interview mit Wirtschaft TV über die Qualität der deutschen Medienberichterstattung, insbesondere in Bezug auf die Situation um die Ukraine und Russland. 14 April 2014



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: Deutschland+Russland
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. April 2014 um 07:32 Uhr
 
KenFM am Set: 3. Montagsdemo für Frieden, Berlin 7.4.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 08. April 2014 um 08:01 Uhr
KenFM am Set: 3. Montagsdemo für Frieden, Berlin 7.4.2014

Augenhöhe!

Letzte Woche haben wir angekündigt, dass wir uns nicht wieder auf ein Podest stellen werden. Wir haben uns an dieses Versprechen gehalten. Es kam zu einem Sit-In vor dem Brandenburger Tor mit mindestens 2000 Teilnehmern. Somit konnten wir uns im wahrsten Sinne des Wortes auf Augenhöhe für Frieden aussprechen. Natürlich war auch die Ukraine ein Thema, denn nach der Krim spaltet sich jetzt auch das Donez-Becken ab. Die Kriegsgefahr in Europa steigt von Tag zu Tag. Geht auch Ihr für den Frieden auf die Straße, unabhängig davon, wo Ihr seid und am besten Montags. Und zwar nicht nur nächste Woche, sondern jede Woche!

Informationen zu bereits geplanten Mahnwachen und Unterstützung für weitere Ableger findet Ihr beim Veranstalter Lars Mährholz. www.facebook.com/lars.maehrholz

Den Frieden in Europa können wir nur im Team erhalten. Dieses Team muss größer werden! Macht Euren Bekanntenkreis auf unser crowdfinanziertes Presseportal KenFM aufmerksam, damit sie sich mit den Themen auch dort differenziert auseinandersetzen können. www.kenfm.de und www.facebook.com/KenFM.de

Wenn Euch unsere Arbeit wichtig ist, dann sorgt mit Eurem Support dafür, dass wir sie noch weiter ausbauen können. Danke! kenfm.de/unterstutze-kenfm



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle:
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 08. April 2014 um 08:07 Uhr
 
MONTAGSDEMO 2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 07. April 2014 um 08:54 Uhr
MONTAGSDEMO 2014

BEGINN DER BEWEGUNG



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: bambi2380
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 07. April 2014 um 08:57 Uhr
 
nachdenKEN über: KenFM, linke Medien und die Montagsdemonstrationen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 05. April 2014 um 15:20 Uhr
nachdenKEN über: KenFM, linke Medien und die Montagsdemonstrationen

Nichts ist verwirrender für das Establishment als eine Person aus den eigenen Reihen, die das Establishment kritisiert. Das gilt in allen Bereichen, auch im Journalismus. "Rechter Journalismus" macht es den menschen sehr einfach. Er kreiert ein Feindbild und bietet einfache Lösungen an. "Linker Journalismus" 2014 diskutiert alles zu Tode und riskiert nichts - oder zu wenig. "Linke Journalisten" drücken sich um die persönliche Präsenz auf der Straße. In den 1970ern war das anders. Böll z.B. hat seinen Hintern tatsächlich auf die Straße bekommen. Bei jedem Wetter. Wenn "linke Journalisten" KenFM angreifen, versuchen sie ein Problem zu kompensieren. Sie verlieren die Deutungshoheit über den Begriff "links". KenFM ist inzwischen zum Sprachrohr für eine Bewegung geworden, die globale Veränderung möchte und sich in den Montagsdemonstrationen formiert. Sprachrohr bedeutet jedoch keinesfalls, dass wir uns als Führungskader verstehen. Eben nicht. Als digitales Medium mit einer immer höheren Reichweite, übernehmen wir nur Verantwortung, in dem wir uns stellen, angreifbar machen. Uns zu unterstellen, wir wären Gurus eines politisch ungebildeten Mobs, ist absurd bis hilflos.

Wir halten es mit Dutschke: Es geht nicht darum, Antworten zu geben, solange die gesellschaftliche Bewusstlosigkeit existiert. Diese gesellschaftliche Bewusstlosigkeit, unter der wir alle leiden, und die ihren Zenit unter Begriff Globalisierung erfährt, können wir nur gemeinsam überwinden. Mit oder ohne "etablierter linker Presse". Begriffe wie links und rechts, oben und unten sind überholt. Es gibt nur noch ein WIR - das Ende der Feindbilder. Dieses Ende ist die einzige Chance, damit eine menschlichere Gegenwart eine Zukunft hat. JETZT.

Geht Montag wieder auf die Straße!



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: wwwKenFMde
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 05. April 2014 um 15:23 Uhr
 
ZEIT FÜR GESUNDHEIT - Chancen und Ergebnisse alternativer Therapien PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 05. April 2014 um 10:00 Uhr
ZEIT FÜR GESUNDHEIT - Chancen und Ergebnisse alternativer Therapien

KLARTEXT -- eine Sendung von und mit Michael Grawe & Boris Lauxtermann - Sendung vom 03.04.2014

Thema: ZEIT FÜR GESUNDHEIT -- Chancen und Ergebnisse alternativer Therapien

zu Gast:
Dr. Andreas Ludwig Kalcker - Biophysiker, Filmemacher und Autor
http://www.andreaskalcker.com

Leo Koehof -- Autor/ Verleger Jim Humble-Verlag http://jim-humble-verlag.com/

Benedikt Zeitner - Heilpraktiker



Dim lights Embed Embed this video on your site



Quelle: MayaShambaa
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 05. April 2014 um 10:12 Uhr
 
<< Start < Zurück 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 Weiter > Ende >>

Seite 181 von 219
Valid XHTML & CSS | Template Design Hyplexx | Copyright © 2013 by Michael Liebert